Medical Valley Hechingen - Akademie bietet Seminate für Medizintechniker

Medizintechnik-Report von Ernst & Young

Ebenfalls am 13.10.2015 wurde in der Villa Eugenia der Medizintechnik-Report der Wirtschaftsberatungsgesellschaft Ernst & Young vorgestellt. Die Veranstaltung wurde von der BioRegio Stern Management GmbH in Verbindung mit der Medical Valley Hechingen Akademie e.V. durchgeführt.
Kommentiert und erläutert wurde der Bericht von Geschäftsführer Dr. Klaus Eichenberg der BioRegio Stern Management GmbH und Dr. Siegfried Bialojan, Executive Director Life Science Center Mannheim der EY GmbH.


"Durch den hohen Kostendruck in der Gesundheitsversorgung und komplexere Zulassungsverfahren gerät die Medizintechnik zunehmend unter Druck. In die Branche zu investieren gilt inzwischen als weniger attraktiv als in die Biotechnologie. Letztere hatte unlängst mit der 46-Millionen-Euro-Investition von Bill Gates in die Tübinger CureVac Aufsehen erregt.
Um profitabel zu bleiben, müssen sich die Medizintechnikunternehmen – häufig mittelständische Familienbetriebe – mit Megatrends wie Big Data, Biologisierung und der personalisierten Medizin auseinandersetzen. In der BioRegion STERN mit ihrer Durchmischung von Biotech- und Medizintechnik-Unternehmen können die Unternehmen auf Expertise bei der Verknüpfung von Branchen setzen.
Das Fazit von Dr. Klaus Eichenberg: "Unternehmen müssen jetzt die Weichen stellen, beispielsweise durch die richtigen Kooperationen. Außerdem müssen sie innovativ sein und die Megatrends erkennen, um weiterhin Wachstum zu generieren." (zitiert nach www.bioregio-stern.de)
Weitere Infos: Der gesamte Bericht sowie eine Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse können auf der Internetseite www.bioregio-stern.de abgerufen werden.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.